Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jockel

Administrator

  • »jockel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 548

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

1

Freitag, 23. Februar 2007, 12:02

TTQV4 und GOOGLEEARTH4 (GE3)

Hallo,

mit den aktuellen "TTQV4.0.108b" und höher, scheint das GE Problem,
sowohl für die GE4.2 als auch für die GE4.3 vorerst erledigt zu sein.[/color][/b]

Es ist mir allerdings schon passiert, daß der Bildschirmausschnitt nicht weitergeschaltet
wurde. Hier hilft zuverlässig, in den GE Optionen: Tools/Optionen/Cache
zuerst den Arbeitsspeicher Cache zu löschen, dann den Festplatten Cache zu
löschen, sich unter "Datei/Vom Server abmelden" abzumelden und auch
den Button "Cache Datei löschen" zu betätigen. Weiß auch nicht, warum das
in GE nicht mit einem Button und autom. GE-Neustart zu erledigen ist.
Danach funktioniert die Weiterschaltung des Bildschirmausschnittes einwandfrei!

Mit der TTQV4.0.109c wurde im GE-Import Fenster in QV die Möglichkeit
geschaffen, den GE-Tastaturbefehl für "Bild-speichern" zu ändern.
In unterschiedlichen Sprachversionen von Win oder GE, kann dieser
Tastaturbefehl von der TTQV Vorgabe abweichen!
!!Achtung!!, die Buchstaben im Shortcut müssen klein geschrieben werden!


Mögliches Problem: Die QV-Icons für GE, Punkt zeigen, Markierungen
zeigen... funktionieren nicht.

Das hat nichts mit QV zu tun! Dann wurde bei irgendwelchen Installationen/Deinstallationen
von GE die Zuordnung der GE typischen Dateieindungen *.kml, *.kmz
gelöscht und/oder die in der Win-Registry gespeicherte Anweisung zum
öffnen dieser Dateiendungen wurde beschädigt. Das kann man in aller
Regel beheben, indem man:
- GE deinstalliert
- den Rechner neu startet
- aus der Registry alle verbleibenden GE-Einträge entfernt
(alles unbterhalb: HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\googleearth.exe\)
- GE neu instaliert
Möglicherweise reicht es auch den Registry Schlüssel:
"C:\Programme\Google\Google Earth\googleearth.exe" "%1"
oder (je nach Sprache, in der Windows installiert ist)
"C:\Program files\Google\Google Earth\googleearth.exe" "%1"
derart zu korrigieren, daß er genau so aussieht wie oben, !!!incl. der Anführungszeichen!!

ältere Hinweise zu GE Problemen, hoffentlich nach jetzigem Stand überholt.

Variante 1:
GE4 bietet als Hotkey zum Speichern eines Images "STRG-ALT-S" an.
Wenn GE4 beim Starten (ob zu recht oder zu unrecht) meint, daß diese
Tastenkombination anderweitig belegt ist, dann wird die komplette Funktion
Datei/Speichern/Bild speichern im GE-Menü ausgegraut. Wenn diese Funktion
ausgegraut ist, braucht man das mit TTQV4 garnicht erst zu probieren,
es kann nicht funktionieren!

Jetzt habe ich mich auf die Suche gemacht, nach dem Programm, das hier
auf meinem Rechner dem GE vorgaukelt, daß "STRG-ALT-S" nicht zur
Verfügung steht. Es war kein Programm offensichtlich, denn bei
geschlossenem GE4 war für die Tastenkombination "STRG-ALT-S" keine
Funktion erkennbar (was allerdings nicht so arg viel heißt).
Also habe ich zu meiner Lieblingsmaßnahme gegriffen:
- alle die klickibunten Icons in der Taskleiste/Systray schließen
- wo möglich, Hintergrundprogramme beenden
Siehe da, beim nächsten Start von GE4, war der "Speichern" Menüpunkt
nicht mehr ausgegraut und TTQV4 hat mit GE einwandfrei funktioniert.
Seltsamerweise, nach dem nächsten Rechnerstart, obwohl all die bunten
Dinger wieder da waren, hat es immer noch funkioniert, vielleicht
merkt sich GE4 das!
Das gleiche Problem gibt es auch bei GE3, hier konnte ich den
Verursacher im Systray direkt ausmachen, GE3 belegt als Hotkey
"STRG-S", ein PGP Tool belegte resident eben jene Kombination zum
verschlüsseln von Nachrichten.
Ergo, für GE3 gilt das alles auch, es ist wohl eher zufällig etwas weniger
empfindlich gegenüber dem Problem.

"Variante 2"
Es gibt auch Fälle, wo das "Bild speichern" in GE4 nicht ausgegraut war,
und es ging trotzdem nicht, im aktuellen Fall, getestet mit einer Installation
auf VMWARE unter W2K mit GE4, wo, obwohl "Bild speichern" unter GE4
nicht ausgegraut war, es nicht möglich war mit TTQV4 Bilder von GE zu importieren.....:
- unter GE4 war nichts zu machen
- ich habe GE4 über die Systemsteuerung deinstalliert
- ich habe GE3 installiert, nach der Installation habe ich GE3 gestartet,
beendet und wieder gestartet. TTQV4 kann problemlos Bilder holen
- ich habe aus dem Menüpunkt "Hilfe" von GE3 den Download des Updates
auf GE4 aufgerufen, GE3 beendet, (ohne Deinstallation von GE3) das GE4
Setup aufgerufen, ausgeführt, GE4 gestartet, GE4 beendet, GE4 gestartet.
- TTQV4 gestartet............und es importiert die Bilder aus GE4 als wäre
es die normalste Sache der Welt.....


"Variante 3"
Weitere "Magische Handlungen, die GE wieder zum Leben erwecken können:
"In Google Earth alle Einstellungen zurück setzen und dann alles wie vorher einstellen"
http://bb.ttqv.com/index.php?page=Thread&postID=68884#68884
oder auch
"In GE die Spracheinstellung wechslen", Neustart von GE.

"Variante 4"
...die auf einem Rechner, auf dem es nicht funktioniert hat, zum Erfolg führte.....

Zitat

- ich habe GE4 über die Systemsteuerung deinstalliert
- ich habe GE3 installiert, nach der Installation habe ich GE3 gestartet,
beendet und wieder gestartet. TTQV4 kann problemlos Bilder holen
- ich habe aus dem Menüpunkt "Hilfe" von GE3 den Download des Updates
auf GE4 aufgerufen, GE3 beendet, (ohne Deinstallation von GE3) das GE4
Setup aufgerufen, ausgeführt, GE4 gestartet, GE4 beendet, GE4 gestartet.
- TTQV4 gestartet.....

.......und es Importiert die Bilder aus GE4 als wäre es die normalste Sache der Welt.....
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

jockel

Administrator

  • »jockel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 548

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

2

Dienstag, 15. Januar 2008, 19:11

Hallo,

zwei weitere Hinweise bei Problemen mit GOOGLE Earth:
Die GE Icons in TTQV4 sind ausgegraut und nicht aktiv
Wahrscheinlich hat Windows die Zuordnung *.kml *.kmz zu GoogleEarth
verloren.
- Im Microsoft Explorer auf einer *.kml *.kmz Datei rechter Mausklick,
"öffnen mit", GoogleEarth auswählen und den Haken bei "immer mit
diesem Programm" setzen.

oder/und

in der Registry, unter:
HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\googleearth.exe\shell\Open\command
findet sich ein Schlüssel
"C:\Programme\Google\Google Earth\googleearth.exe" "%1" oder ähnlich.
Dort könnte auch ein weiterer Schlüssel mit komplettem Zeichenmüll
vorhanden sein. Diesen "Müll-Wert" komlett löschen!
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!