Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jockel

Administrator

  • »jockel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 548

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

1

Sonntag, 12. Oktober 2008, 13:53

Infos zu TTQV4 Komplettsetup und Updates

Infos zu den aktuellen Releaseständen "TTQV4 Komplettsetup",
"TTQV4 Update" und "TTQV4 develop update"!


Wenn die Installation des letzten Komplettsetups schon eine Weile her ist, bzw. das
letzte Komplettsetup mit einer Version vor TTQV4.0.97 erfolgte, empfehlen wir dringend,
zunächst ein aktuelles TTQV4 Komplettsetup (> 4.0.127) herunterzuladen und zu installieren:
[list]- Rechner neu starten
- neues Komplettsetup herunterladen von:
http://www.ttqv.com/touratech_qv.html
- einfach über die vorhandene TTQV4 Installation installieren.
Es sollten dabei keinerlei Daten verloren gehen. Wir empfehlen
trotzdem, die TTQV4 Datenbanken vorher zu sichern![/list]

Das aktuelle Komplettsetup enthält alle notwendigen Erweiterungsmodule
für die Kompass, DAV, MM.... Karten.

Unter der Haube der aktuellen TTQV4 stecken mehr Änderungen als man zunächste
vermuten möchte, eine Zusammenfassung wichtiger Neuerungen und Fixes
bis zur "TTQV4.0.128 develop":

[list]- Anpassung für neue TTQV-Navteq-2010

- Export Bitmap: wenn KMZ-Schalter gesetzt, wird eine korrekte KMZ geschrieben
die, sofern die Bitmaps als JPGs erstellt wurden, als Custom map
mit den neuen, Rasterkarten-fähigen Garmins genutzt werden kann

- Anpassung für neue gmg-dems, Import gmg-Dems

- SftMask 6.5.2 für Windows 7

- Import von Google *.kml und *.kmz

- Anpassungen Aventura Twonav

- Anpassungen Windows7

- "Garmin-GPX" in Optionen-Einstellungen-GPS, Daten können mit dem
GPS Upload/Download Button auch zu "Massespeicher Garmins" gesendet
werden. Man muß nicht mehr die Import/Export Fuktion dafür verwenden.

- Anpassung Swissmap V4

- IMG 3-byte Typen, die Darstellung aktueller *.img
Karten wurde verbessert

- Kalibrierung qct-Karten, thanks to "b451", das heißt, die Karten von Memorymap werden jetzt in QV
incl. Kalibrierung importiert, es eröffnen sich so Möglichkeiten zur einfachen Nutzung einiger
interessanter Regionen http://www.memory-map.co.uk/maps.htm !
Hinweise zum Import (ggfs. um vorhandenen Import korrigieren):
MemoryMap Karten aus dem QV-Xplorer löschen. Bei der Kartendatei liegt eine *.cal Datei aus der
vorherigen (manuellen) Kalibrierung, diese Datei umbenennen, an andere Stelle verschieben....
MemoryMap Karte (*.qct) neu importieren.

- Eingabefeld für Shortcut in GE-Capture. Nachdem der Import von G-Earth Tiles jetzt zuverlässig zu
funktionieren scheint, kam das Problem hinzu, daß in unterschiedlichen Landessprachen ein angepaßter
Shortcut für "Bild Speichern" von Google verwendet wurde. Den kann man jetzt im GE-Capture ggfs. Fenster einstellen.

- Import Top50v3, TopXX allgemein, bisher mußten neue TopXX Karten vorher von Tom "eingebaut" werden.
QV sollte zukünftig, ohne vorherige Anpassung, Karte und DEM einlesen können.

- Mit der Einführung eines aktualisierten PW-Export Moduls haben wir gleichzeitig versucht, in den Export nach
Raster und PW etwas mehr System hineinzubekommen und den Export selbst zu verbessern. Im Exportfenster
wird jetzt direkt die Größe des Exports in Pixel x Pixel angezeigt, zusammen mit einem Hinweis,
ob die eingestellte Größe paßt. Das Limit liegt nach unseren Ermittlungen jetzt prinzipbedingt bei Kantenlänge
x + y = 15.000 Pixeln. Die Farbgebung und Skalierung der exportierten Karten wurde verbessert.

- das erstes Öffnen der neuen, blattschnittfreien TTQV-QBR Karten (TTQV-TOPO25-Deutschland,
TTQV-TOPO25-Niederlande, Afrika, Südamerika, .....) wurde deutlich beschleunigt. d. h. beim ersten
Öffnen nach der Installation wird eine Indexdatei angelegt (qbr5.qbh), die zukünftig jedes Öffnen nach einem
QV Programmstart deutlich beschleunigt, Schreibrechte im QBR-Ordner sind allerdings dazu notwendig!

- im Trackreplay folgt der Cursor im XY-Diagramm jetzt der Position auf der Karte.

- QV Importiert die Garmin-Edge TCX-Dateien jetzt direkt als Tracks[/list]
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!