Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hraebli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Chur

Beruf: Geologe

1

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:08

QV Schweiz Top25 auf Montana 650 übertragen?

Guten Tag

Ich habe die Schweiz Top25 und das Dem25 Alpen von QV erworben und ins QV7 hochgeladen. Nun versuche ich die Karte ins Montana 650 auf den SD Speicherplatz zu bringen. Das gelingt mir nicht. Ich hab es mit Export und der direkten Kopie auf die SD Karte (in einen Ordner Garmin) versucht. Die Expotfunktion im QV erkennt die SD Karte nicht, mit der Kopieraktion zeigt das Garmin nichts an.
Wie geht das? Hätte ich ev. die Schweiz Top 25 bei Garmin erwerben sollen, oder hat das damit nichts zu tun?
Gruss.
Hansruedi

Loudini

Admin hc

Beiträge: 6 011

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Wohnort: 6754 Klösterle

Beruf: Coachdriver in Austria

2

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:14

Hallo Hansruedi,
zum einen weiß ich, dass Du das Montana in den "Massenspeichermodus" versetzen mußT. – Handbuch!
Ferner, hats Du die Karten als "Garmin Custom Map" exportiert? Dagibt es auch eine Größenbeschränkung meines Wissens.

Gruß
LUDGER
BELAeasy MACAU
AMD Phenom II X2 550 3,1 GHz W10/64_Pro (8 GB RAM, ATI™ Radeon HD 4250, 768 MB), .NET 3,5/4/4.5
EasyROUTES v4, QVM-W v3.1.15 (LUMIA 550, wp10), QVM-A v3.01.18 (Samsung s2, CM 13.0), QV7 PU v7.3.0.41

Sir-Vival

Admin hc Type "M"

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 14. April 2004

Wohnort: Neuss

3

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:25

Hallo Hansruedi,
lass Dir die Karte im QV anzeigen und geh anschließend auf "Datei", "Kartenexport", Garmin Custom Maps.
Im dann erscheinendem Fenster siehst Du gelb hinterlegt das maximale Ausgabelimit für die Custom Maps. Für die Schweizer Karten kann ich Dir das leider nicht sagen, da ich die selbst nicht besitze.

Ansonsten steht hier im Beitrag 10, wohin die fertigen KMZ müssen: Eigenscankarten im jpg Format, Tracks und Routen von QV6 in Montana 600 exportieren?

Zum Ausgabelimit vielleicht noch interessant, wenn auch nicht passend für die Schweizer Karten: Garmin Custom Maps Format

Viele Grüße
Denis

Polarlys

Master of Maps

Beiträge: 3 996

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

4

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:29

...oder hat das damit nichts zu tun?

Hallo Hansruedi,

ohne Gewähr, weil ich die Karte nicht habe und das nicht nachprüfen kann: Meines Wissens erlaubt das Schweizer Bundesamt für Landestopographie in seinen Lizenzbedingungen keinen Export seiner Kartenprodukte in unverschlüsselte Formate, wozu auch das KMZ-Format der Garmin Custom Maps gehört. Du kannst das wie folgt testen:

Exportiere einen kleinen Ausschnitt aus der Karte und gib bei der Frage nach dem Dateinamen eine Datei in einem Verzeichnis auf deinem Rechner an. Gehe hinterher mit dem Windows-Explorer in dieses Verzeichnis, ändere die Endung dieser Datei von KMZ auf ZIP und öffne sie dann. Darin findest du mindestens eine Datei mit der Endung JPG, wenn diese ein Bild enthält, funktioniert der Export, ansonsten brauchst du nicht weiterzumachen (und könntest deinem dann angestauten Unmut z.B. in einem bösen Brief nach Wabern Luft machen... ;))

Für die Speicherung und Handhabung eines erfolreichen Exports auf dem Gerät siehe auch http://www.garmin.com/de/map/custommaps Schritt 6.
Grüße
Hans

"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Immer wieder gern genommen: <klick1> und <klick2>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Polarlys« (13. Oktober 2013, 12:52)


Sir-Vival

Admin hc Type "M"

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 14. April 2004

Wohnort: Neuss

5

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:59

Um zu sehen, ob es geklappt hat, kann man es wie von Hans beschrieben machen- das ist aber die komplizierte Variante.
Aber um zu sehen, ob man aus QV mit dieser Karte exportieren kann, brauch ich nur wie oben von mir beschrieben in den Exportdialog gehen. Da sehe ich das Ausgabelimit immer direkt. Und wenn das Ausgabelimit 0 Megapixel ist, dann kann ich auch nicht exportieren. Ich weiss aber nicht, wie das für die Schweizer Karten ist.

Gruß
Denis

6

Sonntag, 20. Oktober 2013, 09:11

Ich habe eine ältere Topo Swiss 25 aus 2005. Beim Garmin Custom Maps Export erscheint bei mir gelb hinterlegt: xxxxx KachelnFläche ist zu groß. Hilfreich ist sowas nicht! Wenn die Karte urheberrechtlich für diesen Export gesperrt ist (Vermutung von Polarlys), dann hat ein roter Hinweis zu erscheinen, oder im Garmin Custom Maps Export ist dieser im Rollfeld bereits nicht anwählbar oder wie bei Windows sonst üblich grau hinterlegt. Auch der Assistent mit seinem Denglisch (Zeichenreihenfolge und Tilesizepixel, eine Erläuterung oder Hilfe, was das wohl sein soll, fehlt) ist für den Praktiker ein Pseudo-Assistent. Vielleicht habe ich aber auch etwas übersehen und die Kachelgröße ist irgendwie einstellbar. Schön wäre das aber auch nicht, denn was will der Anwender: Anklicken und losfahren!

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Freiburg

7

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:30

Guten Morgen,
Und wenn das Ausgabelimit 0 Megapixel ist, dann kann ich auch nicht exportieren. Ich weiss aber nicht, wie das für die Schweizer Karten ist.
So ist es. Genau das zeigt der Exportdialog bei der Swissmap an, wenn man ein kmz erzeugen will.

Will man also ein Stück Swissmap auf sein GPS laden, gibt es nur zwei Möglichkeiten (wenn man nicht über Screenshots sich etwas zusammen frickeln will):

a/ für ein Garmin-Gerät die entsprechende Garminkarte kaufen
b/ sich ein weniger restriktives Gerät anschaffen

Gruß
Ludger
»Veloman« hat folgende Datei angehängt:
  • kmz_swissmap.jpg (12,07 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Januar 2014, 17:47)

  • »hraebli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Chur

Beruf: Geologe

8

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:54

Guten Morgen

Es ist so, dass beim Exportvesuch das Begrenzungsfeld erscheint. Wenn ich dann mit der Grösse runtergehe, zeigt es irgendwann mal die mögliche Exportgrösse an. Nur: Ich kann den Export nur auf den internen Speicher vornehmen. Das will ich aber nicht, denn der ist mit CN Europa voll und den will ich auf keinen Fall löschen.
Es ist auch so dass ich mir nicht immer irgend welche Ausschnitte zusammenbasteln will (ich kanns auch kaum), ich will jederzeit überall hingehen können (virtuell).
Also, dann habe ich mich vor dem Kauf der QV Schweizerkarte 1:25000 zu wenig informiert und muss nun die Garmin Schweizerkarte kaufen. Die QV Karte habe ich jetzt halt zum am PC rumspielen.
Nebenbei gesagt: Ich verstehe das ganze Handling mit den verschiedenen Formaten, Rechten, Datenverwaltung und Speichern noch nicht. Bin wohl zu spät dazugekommen (2 Jahre), weil ich mir als absoluter Kartenliebhaber nicht vorstellen konnte, wieviel Spass ich an einem Navi haben (Montana, Motorrad) haben werde.

Besten Dank für die Tips. Ich arbeite dran.
Gruss aus Chur

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Freiburg

9

Sonntag, 20. Oktober 2013, 12:11

Salut Hansruedi,

das ist eine Preis- und Perspektivfrage.

- Für die Garminkarte (v3) musst du 378 CHF bezahlen.

- Ein Compe Sportiva+ mit TwoNav als Software kannst du schon für 359 CHF erstehen.

Und da du die Swissmap schon hast und der Kartenexport aus QV7 in ein Compe-Kartenformat (RMAP) unproblematisch ist, gäbe es da für mich nicht viel zu überlegen.

Gruß
Ludger

Haribo

Admin hc

Beiträge: 1 622

Registrierungsdatum: 15. Februar 2009

Wohnort: in den Nordalpen

10

Montag, 21. Oktober 2013, 15:11

Und da du die Swissmap schon hast und der Kartenexport aus QV7 in ein Compe-Kartenformat (RMAP) unproblematisch ist, gäbe es da für mich nicht viel zu überlegen.
Hallo Hansruedi,
erstmal, die 25k Schweizkarte ist ein Traum, damit plane ich viel mit QV.
Und das was Ludger schreibt war bei mir auch der Grund, mich von Den tollen Garmin Geraeten auf Grund der Beschraenkungen zu loesen und auf Twonav zu setzen.
Das obwohl die Garmin geraete m.E. einfacher zu bedienen sind, aber twonav dafuer viel flexibler ist. Ich wuerde nach einarbeitungszeit nicht mehr tauschen wollen.

Gruss Harry
QV7 PU | Lenovo Laptop X1 16GB RAM, SSD | Twonav Sportiva | iPhone 6splus mit QVMi und TwoNav