Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marctietz

Admin hc

  • »marctietz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 5. September 2005

Wohnort: Weltweit

1

Dienstag, 3. Dezember 2013, 23:58

Problem Austausch erzeugte Karten bei TwoNav

Hallo,

habe mich mal wieder mit der TwoNav iPad Edition beschäftigt.

Folgendes Problem: Ich exportiere eine Karte mit QV und der entsprechenden Device ID (von TwoNav aus dem IPad) aus QV. Datei wird ohne Beanstandungen erzeugt. Nun will ich die Datei in Compe Land einlesen. Mit nicht geschützten Karten klappt der Import anstandslos, ich sehe die Karte in LAND und kann Sie zum IPad senden. Bei Copyright Karten kommt bei LAND die Meldung "Error in the file map header". Was ist zu tun? Ist dies überhaupt ein Problem seitens QV?

Gruss
Marc

QV Version 7.0.1.28, Two Nav 2.7
Marc

Polarlys

Master of Maps

Beiträge: 3 911

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

2

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 02:39

Hallo Marc,

Was ist zu tun?
das Übliche: Die Karte nochmal mit der ID deiner CompeLand-PC-Installation exportieren.

Ist dies überhaupt ein Problem seitens QV?
Nein. Bei geschützten Karten erlauben die Rechteinhaber nur den gerätegebundenen Export, also muß für jedes zu versorgende Gerät ein separater Export mit dessen ID erzeugt werden, der dann auch nur auf diesem Gerät funktioniert.

Ipad & Co sind in Sachen Datenversorgung nicht so wirklich zugänglich, probier mal, ob du mit Compe eine mit der Compe-ID erzeugte RMAP ans Ipad senden kannst und dort angezeigt bekommst.
Grüße
Hans

"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Immer wieder gern genommen: <klick1> und <klick2>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Polarlys« (4. Dezember 2013, 02:46)


marctietz

Admin hc

  • »marctietz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 5. September 2005

Wohnort: Weltweit

3

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 21:53

Das wars, die ID von der LAND Installation lässt die Karten im Programm erscheinen. Danke
Marc

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. März 2014

4

Montag, 10. März 2014, 17:13

Muss man bei der neueren Generation des iPads auch irgendetwas beachten? Also damit meine ich das iPad Air. Ich werde es mir nämlich demnächst hier holen und es wäre ganz nett schon jetzt zu erfahren, ob ich beim Installieren der Karte auf irgendetwas achten muss oder nicht :D
Die kürzeste Horrorgeschichte: Montag!!! :pinch: :pinch: :pinch:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Justin« (12. März 2014, 12:23)