Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Blade« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2011

1

Montag, 3. März 2014, 23:18

Colut Karte auf QV7 macht Probleme...

Hallo

Ich habe mir hier die freie Kolumbien Karte Colrut runtergeladen:

http://www.colrut.com/colrut-v13-11-30/

Die hat für den Norden wunderbar funktioniert, aber weiter südlich geht sie nicht. Wenn ich rauszoome sehe ich zwar die ganze Karte, sobald ich aber reinzoome verschwindet die Karte. Es scheint viel zu fest den nördlichen Abschnitt zu zeigen.
Dies hatte ich schon mit diversen anderen Karten in Zentralamerika, aber fand nie raus wie man das irgendwie korrigieren könnte.
Weiss Jemand ob es da eine Option gibt um dieses Problem zu lösen? Scheint häufiger vorzukommen...

Danke!

Grüsse aus Necocli, Kolumbien

wynetwix

Admin hc Type "M"

Beiträge: 17 653

Registrierungsdatum: 11. Mai 2002

Wohnort: Berlin

2

Dienstag, 4. März 2014, 00:41

Hi Blade

Zuallererst, welche QV-Version verwendest du ?

Was ist das für eine Karte?
Unter deinem Link sehe ich erst einmal keine Karte.
Liebe Grüße
Bernd

Bei Supportanfragen bitte stets angeben:
Welche QuoVadis-Version (z.B. 7.3.0.17 Standard, PowerUser oder Freeware) ?
Welche mobile Version (QVM-W(2), QVM-A oder QVM-iOS) ?
Welcher GPS-Empfänger wird verwendet ?
Welches Windows läuft auf dem Rechner und wie sind die Eckdaten (CPU, RAM, GraKa usw.) ?

  • »Blade« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2011

3

Dienstag, 4. März 2014, 22:53

Sorry... immer das Neuste, jetzt das 7.0.1.31
Windows XP...

Auf dem Link ist die Colrut (scheinbar ganz bekannt hier in Kolumbien) Karte zum Downloaden... habe es nochmals angeschaut. Scheint allgemein ein ähnliches PRoblem zu sein. Hatte das ähnliche Problem mit 3 anderen IMG Garmin Karten wenn man nach free OSM Central America sucht. Installiert, rausgezoom kann man es sehen aber kaum zoomt man rein verschwindet die Karte und man sieht Teile daneben die neben der Karte liegen... weiss nicht wie genau erklären. Bei dieser Colrut das selbe...

  • »Blade« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2011

4

Samstag, 22. März 2014, 14:03

Und, konnte schon Jemand gucken wieso diese OSM Karten sich so komisch verhalten auf dem QV7?

Polarlys

Master of Maps

Beiträge: 3 996

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

5

Samstag, 22. März 2014, 15:25

Moin Blade,

ich habe mir die Karte nochmal mit einem anderen Programm angesehen, sie verhält sich m.M.n. nicht komisch. Im Süden von Kolumbien gibt es ganz offensicht kaum Leute, die für OSM mappen, aber du kannst dich ja an OSM beteiligen und die weißen Flächen mit Daten füllen ;):

Wo nix ist, da kann man auch beim Reinzoomen nix finden.
Grüße
Hans

"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Immer wieder gern genommen: <klick1> und <klick2>

  • »Blade« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2011

6

Sonntag, 23. März 2014, 06:36

die weissen Flächen liegen daran, dass das alles Amazonas ist und auch recht FARC verseucht zum Teil, nicht wirklich empfehlenswert sich dort aufzuhalten! ;)

Hast es aber im QV7 auch probiert? Dort verschwindet der Süden immer weiter nach Norden je weiter man reinzoomt. Passierte mir auch mit diversen anderen Zentralamerika OSM Karten!

Polarlys

Master of Maps

Beiträge: 3 996

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

7

Sonntag, 23. März 2014, 07:30

Hast es aber im QV7 auch probiert?
Ja, die Karte benimmt sich völlig normal mit der aktuellen Cursor-Position als Zoomzentrum. Du hast ja hoffentlich die Colrut.TDB und nicht die gmapsupp.img in QV importiert.
Grüße
Hans

"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Immer wieder gern genommen: <klick1> und <klick2>

  • »Blade« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2011

8

Sonntag, 6. April 2014, 17:06

hmm ne, habe die IMG importiert, war bei den anderen Zentralamerika auch so... ist in dem Fall nicht gut?
Die eine IMG der Zentralamerika hat dann bei mir aber funktioniert dazumal...
Wo finde ich die TDB? Im RAR File zum Downloaden ist ja nur das IMG?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blade« (6. April 2014, 17:12)


Ohm

Admin hc

Beiträge: 1 921

Registrierungsdatum: 5. Mai 2002

Wohnort: Südbaden

Beruf: zwei

9

Sonntag, 6. April 2014, 18:28

Wo finde ich die TDB? Im RAR File zum Downloaden ist ja nur das IMG?
IMG ist ein Containerformat, will heißen die TDB steckt da drin und muß für die Lesbarekit in QV erst befreit werden. Dafür gibt es etliche Tools, z.B. GMapTools, dessen Autor hier sogar sporadisch mitliest. An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön für diese Freeware.
QV 7.0.1.31 PU / *TTQV4.0.133 PU* - Garmin: GPSmap 78s & etrex 20 & nüvi 765T - Intel Core 2 Quad Q9550 2,83 GHz,8 GB ECC RAM (max.), 512 GB SSD, nVidia GTX 560 Ti 1024 MB, Win 7-64 Prof + SP1 - Intel Core i5-2540UM 2,5 GHz VPro, 8 GB RAM (max.), 1 TB SSD, Intel HD3000, Win 7-64 Prof + SP1, u-Blox LEA-6S 50-Kanal-Empfänger eingebaut - Android 4.3 noch ohne QV, aber mitTwoNav, OSMand+, Locus Pro, OruxMaps, apemap & Soviet Military Maps
Viele Grüße, Ohm.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Problem bei den sozialen Netzwerken ist vielleicht diese etwas unglückliche Mischung aus Denkfaulheit, Rechtschreibschwäche und Internet-Anschluss.
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig im Juni 2016 in der TV-Sendung „Grosse Kleinkunst - Das Mainzer Unterhaus feiert 50. Geburtstag“

Sir-Vival

Admin hc Type "M"

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 14. April 2004

Wohnort: Neuss

10

Sonntag, 6. April 2014, 18:50

Häufig kann man auf den Internetseiten auch aussuchen, ob man ein Gesamtimage oder eine MapSource Version herunterladen kann. Manchmal ist auch eine exe-Datei Dabei, die dann den Container zerlegt und in Mapsource registriert.

Gruß
Denis