Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!
  • »Wolfgang16« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. September 2007

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 00:09

Vektorkarten im Mapsforge Standard

Hallo,

ich bin langjähriger Nutzer von TTQV4; mit dessen Nachfolgern kenn ich mich bisher nicht so aus. Die neue Möglichkeit, OSM Vektorkarten im Mapsforge Standard einzubinden, hat mich nun mal gereizt, mich näher damit zu befassen. Ich hab also gelernt, wie man Mapsforge Karten in der OSM Welt erzeugt, und diese mit Cruiser, Routeconverter oder MOBAC untersucht. Das hab ich dann versucht, das auf QuoVadis zu übertragen. Dabei ergaben sich folgende Probleme:

- Das Thema Elevate/Elements 4 (von Openandromaps) wird von QV überhaupt nicht erkannt. Um ein aktuelles Thema zu verwenden, musste ich daher auf Tiramisu zurückgreifen.
- Pfade (also mit Tag highway=path) werden bei mir in QV überhaupt nicht angezeigt, auch nicht in den mitgelieferten Standardthemen
- Die Karten sehen in QV im Stil vollkommen anders aus, als bei Cruiser, Routeconverter oder MOBAC, während es zwischen letzteren auf den ersten Blick praktisch keine Unterschiede gibt.

Vielleicht weiß hier jemand Rat.

Danke
Wolfgang

  • »Wolfgang16« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. September 2007

2

Montag, 18. September 2017, 20:07

Was muss man denn machen, um hier eine Antwort zu bekommen?

Delago

Admin hc Type "M"

Beiträge: 7 741

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2005

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Dipl.-Phys.

3

Dienstag, 19. September 2017, 07:47

Hallo Wolfgang,
mir ist Dein Problem nicht ganz klar.
Sprichst Du von OSM-Karten, die Du mit einem Fremd-Tool erzeugt hast?
Für QV(M) gibt es einen eigenen Compiler, der automatisch mitinstalliert wird. Und diesen solltest Du nutzen, um eigene OSM-Vektorkarten zu erzeugen.
Viele Grüße
Werner

Garmin Fenix 3 + GPSMap 60CSx + eTrex, Blackview BV6000 (Android 6), Velo Road, Sportiva, Lumia 650 (WP 10), Tracker Incutex TK5000, Wintec WBT 201, Sony DSC-HX5VB
Win 8.1/64 Prof, Win 10, Asus VivoTab ME400C Tablet-PC (Win 10)
QuoVadis 7 PU, QuoVadis Mobil (QVM 1+2+3), TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro, TwoNav Android

CAGW durch Datenmanipulation

elmar

Admin hc

Beiträge: 9 895

Registrierungsdatum: 29. April 2002

4

Dienstag, 19. September 2017, 11:44

Elevate/Elements 4 (von Openandromaps) funktionieren nicht mit dem qv Compiler, nutze die vorhanden TM und RT !
Wenn du die Elevate/Elements in qv nutzen möchtest musst du die entsprechenden xml umarbeiten !

Ich hab das anfangs mal getestet und dann verworfen , auch weil es keinen Mehrwert bring!

gruss elmar

  • »Wolfgang16« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. September 2007

5

Donnerstag, 28. September 2017, 01:16

Danke für die Antworten.

Delago:
natürlich hab ich die QMV Karten so erzeugt, wie es im Wiki beschrieben ist, mit Tagmapping.xml, Rendertheme.xml und dem eingebauten Compiler. Dort steht auch, dass QV den Mapsforge-Standard benutzt. Daher hab ich dann die entsprechenden OSM Tools genommen und mir mit gleicher Tagmapping.xml und Rendertheme.xml die gleiche Karte angeschaut. Das Ergebnis ist aber bei Quovadis vollkommen anders. Daraus habe ich mal geschlossen, dass Quovadis sich nicht an den Mapsforge Standard hält oder nicht an das, was in den xml vorgegeben ist, schließlich ist das Aussehen der Karte in den xml minutiös vorgegeben. Die Abweichung ist auch so groß, dass ich da kein Land mehr gesehen habe.

elmar:
Schade, wenn Elevate 4 nicht funktioniert, aber was funktioniert dann? Auch die vorgegebenen Themen haben bestimmte Wege nicht dargestellt, wobei ich jetzt mangels Beschreibung nicht weiß, ob das ein Fehler ist oder ob das so sein soll. Gibt es da vielleicht nähere Infos, eine Legende oder Beispielkarten? Bleiben die vorgegebenen Themen so oder werden sie weiterentwickelt? Wird der Compiler noch weiterentwickelt und was ist das Ziel dabei? Soll der Mapsforge Standard vollständig umgesetzt werden?

elmar

Admin hc

Beiträge: 9 895

Registrierungsdatum: 29. April 2002

6

Donnerstag, 28. September 2017, 09:09

aber was funktioniert dann? Auch die vorgegebenen Themen haben bestimmte Wege nicht dargestellt, wobei ich jetzt mangels Beschreibung nicht weiß, ob das ein Fehler ist oder ob das so sein soll.


Das muss nichts geändert oder ergänzt werden. Mit den vorhandenen Tagmapping Rendertheme und Compiler können alle Element von Mapsforge dargestellt werden.
Du hast doch geschrieben "Ich hab also gelernt, wie man Mapsforge Karten in der OSM Welt erzeugt, und diese mit Cruiser, Routeconverter oder MOBAC untersucht"
Genau das ist der Schlüssel muss sich nur damit auseinandersetzen und einarbeiten .
Hier mal ein Beispiel einer Karte fürs Radfahren und Wandern die ich mit den TM und RT erstellt habe, da sind Radwege Radrouten ,Fußwegen , Berge mit Höhen , Pässe, Höhenlinien , Wanderwegen usw. da.

gruss elmar
»elmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • 28-09-2017 09-02-26-1.jpg

elmar

Admin hc

Beiträge: 9 895

Registrierungsdatum: 29. April 2002

7

Donnerstag, 28. September 2017, 09:46

Vielleicht noch als Ergänzung !

Die qmv Karten kannst du an deine Bedürfnisse anpassen.
Die Radkarte wird mit 3 unterschiedlichen RT gleich zeitig erzeugt. So gibt es auch drei unterschiedlich optische Darrstellungen der Radkarte. Die können in qv und qvm auch einzeln angewählt und somit angezeigt werden.
Hört sich kompliziert an ist es aber nicht , klar man muss sich damit auseinandersetzen und beschäftigen !

Hier mal die beiden anderen , nur als Vergleich !
»elmar« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28-09-2017 09-34-08-1.jpg
  • 28-09-2017 09-35-14-1.jpg

8

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 12:04

Hallo elmar,
könnte man an die hier verwendenten TM und RT's kommen?
Das RT mit den Höhenlinien gefällt mir sehr gut.

Ich würde etwas ähnliches für MTB-Scale benötigen

9

Gestern, 17:44

Hmm, kein Feedback seit Oktober????