Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »karlgrau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 27. Januar 2012

Wohnort: St. Antoni

Beruf: El.Ing HTL aD

1

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10:12

Herunterladen von Onlinekarten

Hallo zusammen,
wenn ich Onlinekarten herunterladen will (Open Cycle Map), so wird immer um 0430 die Verbindung zum Server unterbrochen. QV7 neu starten und der Download geht weiter. Ist dieser Unterbruch gewollt? Wird er durch QV7 angestossen oder allenfalls durch das Betriebssystem?

QV 7.3.0.41, Windows 10, hp spectre x2

Mit freundlichem Gruss
Karl Grau

Sir-Vival

Admin hc Type "M"

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 14. April 2004

Wohnort: Neuss

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:57

Hallo Karl,
mit QV hat das nichts zu tun uns sehr wahrscheinlich auch nicht mit dem Betriebssystem. So eine kurzfristige Zwangstrennung alle 24 Stunden zu einer festen Zeit kommt typischerweise von Deinem Internetprovider und Router. Wenn Du Dich auf Deinen Router einloggst und dort mal in die Historie oder die Logfiles guckst, kannst Du meine Vermutung schnell bestätigen (oder auch wiederlegen :D).
An der Zwangstrennung kann man im Normalfall leider nichts machen (außer sich eine anderen Anbieter suchen...)

Viele Grüße
Denis

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. November 2011

Wohnort: Berlin

3

Freitag, 4. Mai 2018, 19:45

Hallo Karl,

tägliche Zwangstrennungen durch den Provider gibt es immer weniger. Ich tippe auch auf den Router.

Solltest Du eine Fritz-Box haben, ist die Einstellung etwas versteckt. In meiner alten 7390 ist es unter Internet/Zugangsdaten/Internetzugang und dann "Verbindungseinstellungen ändern" klicken. Haken bei "Zwangstrennung durch den Anbieter verschiebenin die Zeit zwischen ..." herausnehmen.

Hatte das auch erst kürzlich nach einem Tipp durchgeführt.

Gruß
Lothar ;)

  • »karlgrau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 27. Januar 2012

Wohnort: St. Antoni

Beruf: El.Ing HTL aD

4

Samstag, 5. Mai 2018, 22:08

Hallo Denis und Lothar,
danke für Eure Hinweise. Der Router wurde von meinem Internetprovider zur Verfügung gestellt, den Typ kenne ich nicht. Aber ich werde mit dem Internetprovider diesbezüglich Kontakt auf nehmen. Wenn ich Erfolg habe, so werde ich mich wieder melden.
Gruss
Karl

  • »karlgrau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 27. Januar 2012

Wohnort: St. Antoni

Beruf: El.Ing HTL aD

5

Montag, 7. Mai 2018, 22:52

Hallo Denis und Lothar,
mein Provider hat bestätigt, dass mein Modem täglich neu gestartet wird. Er hat mir offeriert das Modem zu Tauschen gegen ein neues (Aris), das nur noch einmal pro Woche gestartet wird. Immerhin eine Verbesserung um den Faktor 7.
Mit freundlichem Gruss
Karl Grau

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 25. November 2011

Wohnort: Berlin

6

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:17

Zitat

Er hat mir offeriert das Modem zu Tauschen gegen ein neues (Aris), das nur noch einmal pro Woche gestartet wird.
Na immerhin!

Bei den von den Providern gelieferten Routern sind ja oft die Eingriffsmöglichkeiten stark beschnitten. Da kann man als User kaum etwas einstellen.

Du kannst ja mal probieren, ob bei Dir der Menüzugriff möglich ist mit User "admin" und Passwort "password" oder beide Felder leerlassen (Vorher im Browser http://192.168.0.1 eingeben). Die 7 Tage Einstellung ist vom Provider wahrscheinlich willkürlich gewählt. Die Abstände der tatsächlichen Zwangstrennungen dürften deutlich größer sein. Ob und wo bei den Arris Geräten die Einstellung ist, weiss ich allerdings nicht.

Andererseits: Wenn Du weisst, wann die Trennungen erfolgen, kannst Du ja am Tag danach den Download starten. Die Zeit sollte auch für sehr große Karten ausreichen. :ro:

Viele Grüße
Lothar

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher