Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jockel

Administrator

  • »jockel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 548

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

1

Montag, 14. Mai 2018, 10:44

QuoVadis und das FZ-G1 Panasonic Toughbook

QuoVadis und das PANASONIC Toughbook FZ-G1

Tom wollte ein reisetaugliches Gerät haben, mit genug Power und Bildschirmauflösung um auch die QV Entwicklugsumgebung darauf laufen zu lassen. Unterwegs schnell mal was ändern klang zu verlockend...
Wir entschieden uns für ein gebrauchts PANASONIC Toughbook FZ-G1,
TYPE FZ-G1A47422
Prozessor Intel® Core™ i5-3437U vPro™ Prozessor
RAM 8GB, HDD 256GB SSD
Display-Typ 10.1"( 25.7 cm ) 1920 x 1200 (WUXGA)
LTE Modul
Windows 8.1
gebrauch, ca. 780€

Das verbaute LTE Modul hatte grundsätzlich ein integriertes GPS Modul, letzteres war aber nicht aktiv. Wir machten ein Upgrade auf Windows10, erforderlich für TOMs Entwicklungsumgebung.
Wegen dem GPS Modul nahmen wir Kontakt zur Firma PWA Electronic GmbH
http://www.pwa-electronic.de/de/
auf, einer Spezialfirma für PANASONIC Toughbooks in Seligenstadt. Umgehend erhielten wir die Auskunft, daß für diese erste Version des FZ-G1 zunächst zum verbauten LTE Modul keine GPS Treiber vorgesehen waren, weshalb die im Satz der Gerätetreiber fehlten. Man könne das aber nachinstallieren. Wir erhielten einen Link für die Treiber:
Treiber Sierra Gobi Wirless LTE Modul von unserem FZ-G1 MK1
und Bingo, das GPS lief! In der Folgezeit mußten wir aber feststellen, daß das Gerät Probleme mit dem Energiesparmodus hatte. Sobald der Bildschirm "einschlief" fror das Gerät ein und war durch nichts mehr "aufzuwecken". Wir nahmen wieder Kontakt PWA auf. Herr Mürell von PWA vermutete ein Treiberproblem, bedingt durch das Upgrade auf Windows 10. Er schlug eine komplette Neuinstallation von Windows 10 vor, verbunden mit einem von PWA speziell auf Windows 10 angepaßten Gesamtpaket der Treiber (kostenpflichtig von PWA).
Tom installierte Windows 10 neu, zusammen mit dem Treiberpaket .... wieder Bingo. Alle Funktionen des FZ-G1 waren unter Windows 10 vorhanden und das Einfrieren des Gerätes im Energiesparmodus war verschwunden.
Wir bedanken uns bei der PWA Electronic GmbH, Herrn Mürell für den zuvorkommenden, kompetenten und sehr schnellen Support!

Zusammenfassend kann man nur sagen, daß das gebrauchte FZ-G1 mit seiner performanten Hardware und dem scharfen, wirklich hellen Display, verspricht ein toller und bezahlbarer Reisebegleieter zu werden.

Heute, 3 Monate später, das Gerät täglich im Einsatz, sind wir mit dem FZ-G1 immer noch sehr zufrieden!
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher