Sie sind nicht angemeldet.

QuoVadis (aka Tom) hat es geschafft! Neu, kompatibel mit QuoVadis7 für Microsoft Windows:
Three for the road, unser mobiles Trio, QuoVadis Mobile für iOS, Android und Windows Phone
Unsere Apps für die Smartphone Betriebssysteme, vollwertige standalone Navi und Tracker,
im Datenaustausch kompatibel zu QuoVadis 7.1. Karten können aus QV7.1 für QVM exportiert werden!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: QuoVadis Supportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »gfriedr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. August 2006

1

Dienstag, 8. August 2006, 09:06

Download Karten auf Garmin GPSMAP 60CX

Ich übelege gerade den Kauf eines GPS Gerätes. Neben der Outdoor Fähigkeit (MTB, Wandern, Segeln) sollte das Gerät auch die Straßennavigation beherrschen. Ich bin da natürlich gleich einmal auf die diversen Garmin Geräte gestoßen, und da insbesondere auf die neue 60cx/csx Serie. Abgesehen vom Empfängerpreis schlagen die Karten bei Garmin auch ganz schön zu Buche. Ein Kollege hat mir gesagt, dass er einen großen Teil seiner (MTB) Bedürfnisse über aufbereitete Karten von Austria Map (Rasterkarten) bzw. eingescannte Karten abdeckt, die er auf seinen PDA speichert.

Meine Frag ist nun: Ist es mit Touratech-QV, Standard möglich, solche Karten auf einem GPSMAP 60c(s)x zu speichern?

lg

gfriedr

macnetz

Master of Maps

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 16. März 2003

Wohnort: Südlich vom Weisswurscht-Äquator

2

Dienstag, 8. August 2006, 09:11

Download Karten auf Garmin GPSMAP 60CX

hallo gfriedr,

willkommen im Forum :-)

Ein Garmin-Handgerät wie der 60CX kann nur Vektorkarten im Garmin-IMG-Format nutzen - keine Rasterkarten.
Mit einem PDA kannst du Vektorkarten und Rasterkarten verwenden.

Grüsse - Anton

jockel

Administrator

Beiträge: 17 538

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

3

Dienstag, 8. August 2006, 09:23

Download Karten auf Garmin GPSMAP 60CX

mojn,

Zitat

Meine Frag ist nun: Ist es mit Touratech-QV, Standard möglich, solche Karten auf einem GPSMAP 60c(s)x zu speichern?....


Die Antwort von Anton ist sicher vollkommen richtig und eigentlich umfassend! Da ich aber
weiß, wie verbissen trotzdem weiter von GPS-Usern an eine mögliche Lösung
für dieses Problem geglaubt wird:
Gfriedr, Du brauchst auch nicht weiter zu suchen, ganz egal was es zu diesem Thema
an anderer Stelle für Fehlinformationen gibt. Es gibt keine Software, die
Rasterkarten auf einen Garmin GPS-Receiver laden kann. Das ist nur mit PDA
(PPC/Palm) möglich, zu denen auch die Garmin-IQUE Geräte zählen, unter
zuhilfenahme entsprechender Software.
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • »gfriedr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. August 2006

4

Dienstag, 8. August 2006, 09:29

TT QV Kompatibilität mit Garmin-MapSource

hallo Anton, danke für die rasche Antwort. Ich hab' mir das bisher auch so gedacht, bis ich dann auf die HP von Touratech gestoßen bin. Ich zitiere:

Kompatibilität mit Garmin-MapSource.
TT QV 4 liest, schreibt und sendet MapSource-kompatible Garmin-Karten! Nutzen Sie das vielfältige Internet-Angebot an freien Garmin-Karten! Zeichnen Sie sich Ihre eigenen Kartn direkt in QV! Laden Sie die Karten direkt in den Kartenspeicher Ihres Garmin-GPS-Geräts!

Diese Angaben habe ich wahrscheinlich falsch dahin interpretiert, dass damit die gleichen Möglichkeiten wie mit PDA's gegeben sind.

danke + liebe Grüße

gerhard

jockel

Administrator

Beiträge: 17 538

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

5

Dienstag, 8. August 2006, 09:42

TT QV Kompatibilität mit Garmin-MapSource

mojn, mojn,

Zitat von »"gfriedr"«

Ich zitiere:
Kompatibilität mit Garmin-MapSource.
TT QV 4 liest, schreibt und sendet MapSource-kompatible Garmin-Karten! Nutzen Sie das vielfältige Internet-Angebot an freien Garmin-Karten! Zeichnen Sie sich Ihre eigenen Kartn direkt in QV!...

Das ist vollkommen richtig, "Mapsource kompatible Karten" sind Garmin *.img Vektorkarten!
Die AMAP, das sind Rasterkarten, etwas ganz anderes. Natürlich kannst Du
versuchen die AMAP Karten in Linienzügen händisch nachzuzeichnen, aber
eine wirklich praktikable Lösung ist das auf keinen Fall!
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • »gfriedr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. August 2006

6

Dienstag, 8. August 2006, 10:14

Vielen Dank! Kurz gesagt muss ich mich jetzt zwischen einem voll outdoor fähigen GPS Empfänger entscheiden, der mehr oder weniger nur mit teuren Originalkarten betrieben werden kann, oder einem PDA/PNA mit eingeschränkten outdoor Eigenschaften aber dafür erweitertem Kartenangebot.

lg gerhard


ps kann mir jemand Kaufempfehlunge PDA's bzw. PNA's bis max.
EUR 500 geben.

jockel

Administrator

Beiträge: 17 538

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

7

Dienstag, 8. August 2006, 10:39

mojn, mojn,

Zitat von »"gfriedr"«

...der mehr oder weniger nur mit teuren Originalkarten betrieben werden kann, oder einem PDA/PNA mit eingeschränkten outdoor Eigenschaften aber dafür erweitertem Kartenangebot...

Jein, das mit dem "erweiterten" ist nicht ganz richtig. Es ist eher ein "anderes
Kartenangebot". Denn nur auf dem Original Garmin-PDAs kannst Du neben
den Rasterkarten z. B. mit Pathaway auch die original Garmin *.img Karten
mit dem Garmin eigenen Programm als Vektorkarten nutzen, also z. B. auch
die Garmin *.img Topo Karten. Alternativ kannst Du die Garmin *.img Topo Karten
in TTQV anzeigen und in Ausschnitten nach Pathaway als Rasterkarten
übertragen, wie jede andere Karte auch, die Du in TTQV anzeigen kannst.
Aber das ist ein Bißchen was anderes.

Ein m. E. preiswerter PDA, den es auch mit einer Routing Software (MN5)
im Bundle zu kaufen gibt, mit integriertem SirfIII Chipsatz, ist der Loox520.

Aber Achtung, um egal welche Rasterkarten mit PW auf dem Gerät zu
nutzen brauchst Du auch TTQV4, nur damit kannst Du Karten praktikabel
nach PW auf den PDA exportieren.
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

macnetz

Master of Maps

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 16. März 2003

Wohnort: Südlich vom Weisswurscht-Äquator

8

Dienstag, 8. August 2006, 10:56

Zitat von »"gfriedr"«

Kurz gesagt muss ich mich jetzt zwischen einem voll outdoor fähigen GPS Empfänger entscheiden, der mehr oder weniger nur mit teuren Originalkarten betrieben werden kann, oder einem PDA/PNA mit eingeschränkten outdoor Eigenschaften aber dafür erweitertem Kartenangebot.
hallo gfriedr,

erspar dir die Qual der Wahl und nimm beides ;-)

Einen PDA für die Navigation im Auto und zur Darstellung von Rasterkarten und Vektorkarten
und
ein GPS-Handgerät wie den Venture CX fürs Wandern und Radfahren (= out-door-geeignet)

So mache ich es und bin damit sehr zufrieden :lol:

Grüsse - Anton

jockel

Administrator

Beiträge: 17 538

Registrierungsdatum: 29. Januar 2002

Beruf: Admin

9

Dienstag, 8. August 2006, 11:10

mojn, mojn,

Zitat von »"macnetz"«

...erspar dir die Qual der Wahl und nimm beides ;-) ...

..soweit ja ;-)

Zitat

... ein GPS-Handgerät wie den Venture CX....

No, den nicht! Der trägt zwar das schmucke "X" im Namen, hat aber keinen
SIRFIII Chipsatz. Ein Gerät ohne würde ich heute nicht mehr kaufen,
die "S3" sind den "Phasetrac" doch deutlich überlegen!
Gruß
Jockel (QV-Admin)

Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

10

Donnerstag, 26. Juli 2007, 13:05

Der Beitrag ist zwar schon älter, das Thema aber noch immer aktuell.

Meine Verständnisfrage an die Gurus, die Empfehlung war ja zwei Geräte zu kaufen.
Einen PDA für Straßennavigation und Rasterkarten und einen Garmin für Outdoor-Trekking etc.

Damit wäre doch aber auch die Anschaffung von dreimal Karten notwendig. Einmal die Garminkarte(n) und die Rasterkarten sowie eine Straßennavi-Software mit Straßenkarten wie z.B. Mobile Navigator, Igo ..

Habe ich das richtig verstanden?

Gruß noplease